Login Login
Mitglied werden Mitglied werden

Fortbildungstag des TV Hilpoltstein

Datum: 28. Januar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Hauptverein

Am Samstag, den 25.1.2014 fand der Fortbildungstag des TV Hilpoltstein in der Realschulturnhalle statt.
Für die Übungsleiter und Helfer wurden drei verschiedene Lehrgänge angeboten.
Katrin Stefan-Gsänger aus Georgensgmünd zeigte Spielformen mit kleinen und großen Bällen und verwandelte die Halle in einen bunten Ballspielplatz.
Ein weiteres Kursangebot war eine Erste-Hilfe-Auffrischung, die Doris Amler vom BRK in Hilpoltstein abhielt.
Die Sportreferentin des TV, Doris Völkl gab dann beim Lehrgang Core-Training kräftigende Bewegungsübungen vor, die für alle Sportarten geeignet sind. Rumpfstabilisationsübungen können beim Fussball, Turnen, Triathlon und alle Ballsportarten mit ins Training einfließen um die Körpermitte zu stärken.

Aus den Abteilungen Turnen und Fussball haben 14 Übungsleiter an der internen Fortbildung und ein Gast von der DJK Allersberg teilgenommen.


Sportlerehrung 2013

Datum: 14. Januar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Hauptverein

Bei einer Marathonehrung am 10.01.2014 wurden auch wieder zahlreiche Sportler des TV Hilpoltstein geehrt.

Die TGM-Seniorengruppe startete im letzten Jahr nach einer zweijährigen Wettkampfpause wieder beim Intern. Deutschen Turnfest in Mannheim. Weil das eine gute Generalprobe war, meldete sich die Mannschaft auch zum Bayerischen Turnerjugend-Treffen und wurde dort Bayerischer Meister in der Seniorenklasse.

Es starteten: Anja Gruber, Doris Völkl, Melanie Löschinger, Andrea Kühnlein, Kathrin Kühnlein, Jessica Hentschel, Britta Feldhusen, Judith Weigel, Marion Stadler, Sandra Lukas, Sabine Matheisl und Elke Stöhr

Ebenso war beispielsweise die Jujutsu-Abteilung vertreten:

Felix Domhöver

Bereits zum wiederholten Male erhielt Felix Domhöver bei der Sportlerehrung 2013 des Landkreises Roth eine Urkunde mit Medaille.

Dieses Jahr war es eine besondere Ehrung. Denn Felix ist in die Klasse der Senioren aufgestiegen. Hier ist der Konkurrenzdruck wesentlich größer. Dennoch schlug sich der junge Hilpoltsteiner Ju-Jutsuka wacker.

Bei der Nordbayerischen Meisterschaft im März 2013 wurde er Vizemeister. Im April 2014 erkämpfte sich Felix bei der Bayerischen Meisterschaft einen guten fünften Platz und sicherte sich somit die Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft im Mai 2013 im badischen Bühl. In Topform erkämpfte er sich auch dort den Titel des Vizemeisters. Im Juni 2013 rundete er sein Meisterschaftsjahr noch mit einem respektablen siebten Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Gelsenkirchen ab.

Der Trainingsaufwand neben den schulischen Verpflichtungen forderte Felix. Das fleißige Training hat sich aber gelohnt. Herzlichen Glückwunsch.

Matthias Riedel
Abteilungsleiter Ju-Jutsu

Auch die Tischtennisabteilung war erfolgreich und darf sich unter anderem über den Sportler des Jahres freuen:

die Tischtennisabteilung war mit 19 zu ehrenden Spielern vertreten (darunter 5 Damen). Soviel Sportler wie nie zuvor. Der deutsche Doppelmeister und dritter im Herreneinzel Alexander Flemming wurde Sportler des Jahres des Landkreis Roth. Die 2 Jungenmannschaft als Meister der Mittelfrankenliga und Aufstieg in die Bayernliga belegte bei der Mannschaft des Jahres Platz 4.

Die erfolgreichsten Sportler sind

Alexander Flemming:

Deutscher Meister im Doppel

3. Deutscher Meister im Einzel

Bayerischer Meister im Einzel

Nico Christ:

Deutscher Vizemeister im Herrendoppel

Hannes Hörmann:

Deutscher Meister Jahrgang 2003 und jünger.

Ulrich Eckert


Sicher durch den Alltag

Datum: 10. Januar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Taekwondo

Unter diesem Motto steht der neue Selbstbehauptungskurs für Frauen ab 18 der Taekwondoabteilung, der am 15.01 startet und jeweils wöchentlich Montags von 19 bis 20 Uhr in der Gymnasiumshalle stattfindet. Im Zentrum steht das Training einfacher und vor allem realistischer Techniken zum Selbstschutz. Geleitet wird das Training von Abteilungsleiter Klaus Maget mit Unterstützung vieler aktiver Taekwondosportlerinnen.

Schaut doch mal vorbei!


TV-Ball: Höhepunkt des Hilpoltsteiner Faschings

Datum: 10. Januar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Hauptverein

35.TV-Faschingsball am Samstag, den 01.03.2014, Stadthalle Hip. Motto : „ Manege frei ” /  Kartenvorverkauf  ab dem 13.01.2014

Der Turnverein 1879 Hilpoltstein veranstaltet am Samstag, den 01.03.2014   um 20.00 Uhr in der Stadthalle Hilpoltstein seinen traditionellen TV-Ball und lädt dazu alle Bürger, Vereine und Firmen Hilpoltsteins sehr herzlich ein, einen heiteren und vergnüglichen Abend mit vielen Höhepunkten zu verbringen.

Die Verantwortlichen des TV Hilpoltstein versprechen  – seit 35 Jahren findet er nun statt – einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend, in der wie immer bunt und fantasiereich geschmückten Stadthalle. Das Motto des Balles 2014  lautet „ Manege frei „– und die Verantwortlichen des TV Hilpoltstein freuen sich schon heute wieder auf viele fantasievolle Kostüme in der Stadthalle.

Sound Revolution wird die Menge zum Tanzen bringen. Das Rahmenprogramm besteht wieder aus attraktiven Show-Einlagen. Karten ( Sitzplatz – oder auch Stehplatzkarten) können ab Montag, den 13.Januar.  in der Geschäftsstelle der Hilpoltsteiner Zeitung ( Marktplatz 7)  zum Preis von 10.- € erworben werden.

Der TV weist bereits im Vorfeld auf das Jugendschutzgesetz hin. Jugendliche unter 18 Jahren können nur mit entsprechender schriftlicher Erlaubnis der Eltern ( Formblatt im Internet ) und der Abgabe des Ausweises beim Eintritt  über 24.00 Uhr hinaus anwesend bleiben.  Jugendliche unter 16 Jahren können den Ball nur mit ihren Erziehungsberechtigten besuchen.

gez.: Gerhard Koller ( Kollerkreativ@t-online.de)

TV Hilpoltstein


Fleißig vor Jahreswechsel

Datum: 2. Januar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Ju-Jutsu

Kurz vor Jahreswechsel fanden bei der Abteilung Ju-Jutsu des TV Hilpoltstein noch mehrere Prüfungen statt. Insgesamt 30 junge und erwachsene Ju-Jutsuka stellten sich dieser Herausforderung.

Den Anfang machten am Samstag vor den Weihnachtsferien die kleinsten Ju-Jutsuka. Teilweise war es für den ein oder anderen die erste Prüfung. Teils sichtlich nervös standen die jungen Prüflinge vor ihren Aufgaben,

Zunächst begann es mit der Fallschule. Verletzungsfreies Fallen, sicheres Aufstehen und ständig verteidigungsbereit waren hier die Prüfpunkte. Bei den anschließenden Technikkombinationen mussten verschiedene Schlag- und Kontaktangriffe abgewehrt werden. Auch der Einsatz der Stimme gehörte dazu.

In der zweiten Prüfungsrunde standen die jugendlichen Ju-Jutsuka auf der Matte. Hier waren die Prüfungsaufgaben schon komplexer. Hinzu kamen die Abwehr von Waffenangriffen und Verteidigung gegen freie Angriffe.

Den Abschluss bestritten die erwachsenen Ju-Jutsuka. Das Prüfungsprogramm verlangte hier mehr Kondition und Technikkenntnisse. Unter anderem standen die Prüflinge Anja Schwabl, Andreas Spurck, Philipp Hanek und Ralf Domhöver zur letzten Stufe vor der Dan-Prüfung (Schwarzgurt) an. Einen Schwerpunkt bot hier auch die freie Anwendung, bei der der Freikampf den Abschluss bot. Hier mussten die Prüflinge zeigen, dass sie ihre erlernten Techniken situationsgerecht und sinnvoll in verschiedenen Lagen anwenden können.

Aufgrund der guten Vorbereitung im Verein bestanden alle Ju-Jutsuka erfolgreich die Prüfung. Prüfer und Abteilungsleiter Matthias Riedel sowie der Zweitprüfer Horst Suck von der TSG Roth konnten den Prüflingen ihre Urkunden und die neuen Gürtel überreichen.

Interessierte können jeder Zeit bei den Hilpoltsteiner Ju-Jutsuka zum Probetraining vorbeischauen. Die Erwachsenen trainieren mittwochs und freitags von 19:30 bis 21:15 Uhr, Kinder und Jugendliche freitags von 16:45 bis 18:15 Uhr bzw. von 18:15 bis 19:30 Uhr, jeweils in der Hilpoltsteiner Grundschulturnhalle

Matthias Riedel

Abteilungsleiter Ju-Jutsu

TV 1879 Hilpoltstein e. V.