Login Login
Mitglied werden Mitglied werden

Neues vom Tischtennis

Datum: 26. Februar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Tischtennis

Hilpoltstein (rn) – In der Bayernliga Nord traten die Tischtennistalente der ersten Jungenmannschaft des TV Hilpoltstein am Samstag gleich zweimal in Oberfranken an und konnten zwei souveräne Siege einfahren.

Zuerst gastierten die Burgstädter beim Abstiegskandidaten TSV Untersiemau. In den Doppeln gab es eine Punkteteilung, da lediglich Alexander Christoph/Henrik Hörmann triumphierte. Dann folgten im vorderen Paarkreuz zwei überraschende und klare Niederlagen von Henrik Hörmann und Alexander Christoph, da jedoch Hannes Hörmann und Fabian Meier jeweils in drei Sätzen die Oberhand behielten, war der Rückstand egalisiert. Im zweiten Spiel zeigten Alexander Christoph und Henrik Hörmann ihre Klasse und ließen ihren Kontrahenten keine Chance. Wenig später kam es zum spannendsten Spiel des Tages. Fabian Meier gewann in einem knappen und umkämpften Spiel in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Da dann Hannes Hörmann und Alexander Christoph jeweils ihren zweiten Sieg einfuhren, war die Partie bereits früh und mit 8:2 zugunsten der Burgstädter klar entschieden.

Mit dem Sieg im Rücken stellten sich die TV-Talente gegen den Tabellennachbarn TV Oberwallenstadt 1908 auf eine engere Begegnung ein. Durch die beiden Doppelsiege von Fabian Meier/Hannes Hörmann in drei und Alexander Christoph/Henrik Hörmann in fünf Sätzen hatten die Burgstädter bereits einen komfortablen Vorsprung. Henrik Hörmann konnte kurz darauf eine packende Partie knapp im fünften Satz für sich entscheiden und Alexander Christoph erhöhte durch seinen souveränen 3:1 Sieg bereits auf 4:0 für den TV. Da im hinteren Paarkreuz Hannes Hörmann und Fabian Meier zwei ungefährdete Siege einfuhren, waren die TVler deutlich auf der Siegerstraße. Im Spitzenspiel musste sich Alexander Christoph, der krankheitsbedingt geschwächt war, in vier Sätzen geschlagen geben, während Henrik Hörmann, der einen guten Tag erwischte, auch in seinem zweiten Spiel gegen die Oberfranken gewann. Im hinteren Paarkreuz verlor Fabian Meier eine packendes Spiel unglücklich im Entscheidungssatz. Doch da Hannes Hörmann einen klaren Sieg in drei Sätzen einfahren konnte, war der überraschend klare 8:2 Auswärtserfolg perfekt. Mit diesen zwei Siegen stehen die Burgstädter weiter auf dem 4. Tabellenplatz und vor allem hat die zweite Jungenmannschaft noch alle Chancen im Abstiegskampf.


Humoristisches für die S-Klasse

Datum: 20. Februar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Hauptverein

Solln ma im Fasching daham rumhockn? Blouß weil ma scho aweng älter san? Naaa! Drum laden wir alle unsere 60-plus-Mitglieder sehr herzlich ein zum Lachen, Schmunzeln, Feiern, wer mag, auch zum Tanzen. Wir treffen uns am

UNSINNIGEN DONNERSTAG, 27. Februar 2014

Um 17 Uhr in der Realschulturnhalle.

Unser närrisches Programm beginnt mit einem Paukenschlag:

Fränkisches Kabarett mit Jürgen Leuchauer

 

„Mit de besten Liedla und Gschichten vo Franken“

Anschließend bleiben wir noch zusammen
– auf ein Gläschen (wir ham scho was da!), und
– auf einen Happen (wer bringt wos mit?).

Für Musik und lustige Einlagen sorgen ein paar lustige Leut‘ aus unserer TV-Mannschaft. – Freunde und Bekannte von Euch sind ebenfalls herzlich willkommen.

Eure Fanny Seitz und Otto Krauß und alle Eure Übungsleiter!


Erinnerung an das Shuuz Projekt

Datum: 10. Februar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Hauptverein

Der TV 1879 Hilpoltstein beteiligt sich am Projekt „Shuuz“: Über zertifizierte Firmen (im Moment KOLPING Recycling GmbH) werden die gesammelten Schuhe zu fairen Preise weltweit weiterverkauft. Ein fester Erlös pro Kilogramm der gesammelten Schuhe wird dem TV Hilpoltstein  gutgeschrieben. Entsprechende Boxen stehen: an der Stadthalle, der Realschule und am Vereinsheim!

Bitte folgendes beachten:

–      Die Schuhe sollten noch tragbar sein

–      Die Schuhe sollten keine übermäßigen Verschmutzungen aufweisen

–      Die Schuhe entweder paarweise zusammenschnüren oder mit Kreppband o.ä (keine Tüten!) verbinden

–      Bitte keine Motorradstiefel, Inlineskates, Skischuhe

 

Bitte sagen Sie auch Ihren Nachbarn, Freunden etc., dass Sie mit Schuhspenden den TV Hilpoltstein unterstützen können!

Harald Knauer


FC Ingolstadt 04 zu Gast in Hilpoltstein

Datum: 6. Februar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Am Dienstag fand eine Trainerweiterbildung im Bereich Kinderfußball statt, mit dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des FC I Roland Reichel.

„Neue methodisch-didaktische Überlegungen und Praxisbeispiele zum spaßvollen und zeitgemäßen Training“ war das Thema dieser Trainerweiterbildung, an der 27 Trainer aus dem ganzen Landkreis teilnahmen.
Nach der Begrüßung durch Doris Völkl, die Sportreferentin des TV hieß auch der Referent Roland Reichel alle herzlich willkommen und gab einen Überblick über den Ablauf der Weiterbildung. „ Vor allem wollen wir den Kindern Spaß am Fußball vermitteln. Und dafür sind wir Trainer zuständig.“, so Reichel, der viele Jahre in der Trainerausbildung des DFB, im Kinder- Junioren und Erwachsenenbereich tätig war.
Die Geschichte des Ingolstädter Vereins zeigte Christoph Häckl, Vorstandsmitglied des FC I und erklärte wie wichtig die Vereinsarbeit im Jugendbereich ist.
Dann kam der 2 stündige Praxisteil bei dem Roland Reichel verschiedenen Techniken vorstellte und zeigte. Immer mit Ausrichtung auf das Tor wurden von den Teilnehmern die Techniken geübt und neue Methoden besprochen und diskutiert.
„Wir wollen die Kinder nicht nur groß werden lassen, weil sie älter werden, sondern wir wollen sie auch wachsen lassen, weil sie von uns Trainern etwas lernen und mitnehmen.“ war eine der vielen Kernaussagen von Reichel.
Die Partnerschaft mit dem FC I will die Sportreferentin weiter ausbauen –
im Mai wird der TV Hilpoltstein ein weiters Mal einladen, dann die Trainer im Junioren und Erwachsenenbereich.