Login Login
Mitglied werden Mitglied werden

Triathlon in Weiden

Datum: 18. Mai 2016 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Triathlon

Vergangenen Sonntag waren 12 Schüler und Jugendliche und eine Trainerin der Triathlonabteilung des TV Hilpoltstein sowie ein Sportler des La Carrera TriTeams beim Weidener Triathlon am Start.
Der Wettkampf des bayerischen Jugendcups fand wie auch in den letzten Jahren im und um das Schätzlerbad statt. Nach den vorherigen Wetterprognosen waren die Triathleten schon auf Regen und Kälte eingestellt, was sich dann aber zum Glück nicht bewahrheitete.
Die ersten Hilpoltsteiner Ironkids waren in der Altersklasse der Schüler B mit 100 m schwimmen, 2,5 km radeln und nochmals 400 m laufen am Start. Simon Maucher, der seinen ersten Triathlon absolvierte und mit einer guten Leistung auf Rang 6 aus dem Rennen ging. Obwohl er im vergangenen Sommer noch nicht schwimmen konnte, stieg er als sechster aus dem Wasser und konnte diesen Rang bis ins Ziel verteidigen. Nur wenige Plätze hinter Simon überquerte Jacob Martin die Ziellinie. Er verlor auf der Radstrecke etwas Zeit, konnte aber beim Laufen nochmal anziehen und wurde neunter.
Elisabeth Schäll und Nico Weinbrenner erreichten in ihrer Altersklasse Schüler A die Plätze 15. bzw. 13. Beide hatten mit den in diesem Jahr langen Distanzen von 400 m Schwimmen, 10 km Rad und 2,5 km Laufen zu kämpfen. Mit diesen beiden war die Jugend B am Start mit den gleichen Strecken. Schnellster Hilpoltsteiner war erneut Anton Winters auf Rang 9, nach dem Schwimmen noch auf Rang 13 konnte er aufgrund seiner bekannten Laufstärke noch Plätze gutmachen. Jannik Fruth erreichte dank seiner hervorragenden Leistung auf dem Rennrad Platz 14, gefolgt von Thomas Obermeier (16) und Yannick Marchl (18). In der weiblichen Jugend B wurde Sopie Weger 19.
Die älteren Starter der Jugend A bzw. Junioren mussten im Wasser 750 m, auf dem Rad 20 km und beim anschließenden Lauf 5 km zurücklegen. In der Jugend A waren Florian Macher und Leopold Winters am Start und belegten die Plätze 9 bzw. 15.
Patrick Kilian vom La Carrera TriTeam holte sich erneut einen Podestplatz. Er war somit der einzige Hilpoltsteiner Junior, der mit einem Pokal nach Hause zurückkehren konnte.
Lena Blum wurde vierte in ihrer Klasse der Juniorinnen gewertet, auch wenn sie Hand in Hand mit der dritten die Ziellinie überquerte.
Zuletzt startete noch Sabine Schubert-Blum, eine Trainerin der Ironkids, in der Sprint-Distanz. Auch sie hatte auf dem Heimweg einen Pokal im Gepäck. Sie wurde 3. in ihrer AK W40.

gs


Hörmann gewinnt Bayerisches Top 10 der Jugend

Datum: 12. Mai 2016 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Tischtennis

Gilching / Hilpoltstein / Röttenbach (rn) – In Gilching im Landkreis Starnberg fand das bayerische Top 10 der Jugend und Schüler statt. In den unterschiedlichen Altersklassen traten die jeweils zehn Besten gegeneinander an, um ihren Sieger zu küren. Der TV Hilpoltstein stellte mit insgesamt vier Teilnehmern das größte Feld bei den männlichen Jugendlichen. Hannes Hörmann, eigentlich jüngerer Jahrgang Schüler A (U15) trat bei der Jugend (U18) an – und gewann.
Der dreizehnjährige Hannes Hörmann war der jüngste Teilnehmer im neunköpfigen Feld der Jugend. Er zeigte im Verlauf des Turniers seine Kämpferqualitäten und seine Nervenstärke. Zu Beginn des Turniers standen die vereinsinternen Duelle an. So bekam es der TVler, der dem C-/D-Kader des Deutschen Tischtennisbunden angehört, es sowohl mit Moritz Reichart, den er im Entscheidungssatz mit 13:11 bezwingen konnte, als auch mit Sebastian Hegenberger zu tun. Dieses Duell verlor er überraschend klar in drei Sätzen. Dies sollte aber die einzige Niederlage des Röttenbachers bleiben. Im weiteren Verlauf musste er noch weitere drei Mal in den Entscheidungssatz. Aber sowohl gegen Tizian Bauer (TSV Bad Köngigshofen), den er ebenfalls mit 13:11 im Entscheidungssatz bezwang, als auch gegen seine „Dauerrivalen“ Felix Wetzel (SB DJK Rosenheim) und Jürgen Haider (TSV Schwabhausen 1929), gegen die er jeweils einen 1:2 Satzrückstand aufholen konnte, setzte er sich durch. Mit einer Niederlage konnte er das Turnier als Sieger beenden und verwies Felix Wetzel (6:2 Siege) und Jürgen Haider (5:3) auf die Plätze.
Ein starkes Turnier spielte auch Sebastian Hegenberger. Neben Hörmann bezwang er noch Jürgen Haider, Sebastian Ott (Sparta Noris Nürnberg) und Elias Grünwald (TuS Schnaittenbach), unterlag aber unter anderem seinem Vereinskollegen Moritz Reichart. Mit 4:4 Siegen landete er am Ende auf dem sechsten Platz. Für Moritz Reichart, der sich vorher in Top-Form präsentiert hatte, lief das Turnier nicht ganz erwartungsgemäß. Neben Hegenberger konnte er sich noch gegen Sebastian Ott durchsetzen, unterlag aber den restlichen Kontrahenten, sodass mit 2:6 Siegen am Ende Platz sieben heraussprang.
Ebenfalls eine Altersklasse höher trat Matthias Danzer an. Im zehnköpfigen Feld der Schüler A bekam er es fast ausnahmslos mit älteren Kontrahenten zu tun und schlug sich wacker. So hielt er zum Beispiel gegen den Topfavoriten Petros Sampakidis (TuS Fürstenfeldbruck), der das Turnier am Ende auch gewann, lange mit, unterlag dann aber doch in vier Sätzen. Mit 4:5 Siegen übertraf er aber alle Erwartungen und belegte am Ende einen guten sechsten Platz.


EINLADUNG zum Aktivtag 60 plus für Mittelfranken

Datum: 6. Mai 2016 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Hauptverein,Turnen

„ein Tag für alle Sinne“
Hilpoltstein, Stadthalle, Badstraße
Samstag, 11. Juni 2016

Liebe Freunde,
ich lade Euch sehr herzlich zu unserem Aktivtag in Hilpoltstein ein. Er richtet sich an Damen und Herren, an Vereinsgruppen aus ganz Mittelfranken und an die Gesamtbevölkerung.

Tagesablauf
10:00– 10:45 Uhr „sinnvoller Spaziergang“
(im Freien, bei Regenwetter in der Halle) Ulla Dietzel
11:00- 11:45 Uhr „Bewegung macht glücklich“
Gemeinsam spielen, tanzen, Gymnastik treiben Fanny Seitz
12 – 12:30 „mit allen Sinnen das Leben genießen“
Kurzreferat und praktische Übungen Ute Mahl
12:30 – 13:30 Uhr – Mittagspause – Imbiss inclusive
Stadthalle
13:30 Uhr – 14:30 Uhr Wir erkunden den „Stadtmauerrundweg“
Mit Manfred Seitz, Stadtführer
15:00 Uhr Gemütlicher Ausklang bei Kaffee und Kuchen
mit Gesang, Geschichten und Unterhaltung…
Freyerskeller
Meldung bis spätestens Samstag,30. Mai 2016 (wenn mögl. bis 14.05.) an Fanny Seitz, Sonnenstr. 3 b, 91161 Hilpoltstein,
Tel.: 09174 1373, E-M
Teiln.-Geb. 6 €/Person, zahlbar vor Ort
Wir freuen uns auf einen wunderschönen Tag mit Euch!
Fanny Seitz