Login Login
Mitglied werden Mitglied werden

Aufstieg der A-Jugend

Datum: 22. Mai 2017 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Die A-Jugend der JFG Rothsee ( Hilpoltstein/Eckersmühlen/Hofstetten) hat durch einen 3:0 Sieg in Heideck am vergangenen Samstag

den Aufstieg in die Kreisliga Nkt/Jura perfekt gemacht. Glückwunsch allen Spielern und dem Trainerteam.


Trainerweiterbildung

Datum: 15. Juni 2015 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Am Fussballbelände des TV 1879 Hilpoltstein fand am Samstag den 13.06.15 eine Trainerweiterbildung im Bereich Kinderfußball statt. Unter der Leitung von Roland Reichel, dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des FC Ingolstadt 04 ging es um verschiedene Stoßarten und Ballan – und mitnahmen. Um den Kindern ein möglichst spaßvolles Training zu bieten wurde mehrere Technikstationen mit Torabschluss aufgebaut und daran geübt. Dies war die 3. Auflage einer guten Zusammenarbeit mit dem Erstligisten und dem TV, der dazu auch umliegende Vereine einlud.


 


Trainerweiterbildung 2015

Datum: 5. Juni 2015 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball


Der TV 1879 Hilpoltstein

Datum: 11. Juli 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

trauert um

Ferdinand Großbeck

Ferdinand Großbeck ( Ferdl)  war lange Jahre ein Aktivposten

in der Fußballabteilung des TV 1879 Hilpoltstein.

 Als Jugendtrainer und Trainer der Herrenmannschaften

hat er sich große Verdienste um den TV Hilpoltstein erworben.

Dafür ein herzliches Dankeschön an ihn.

Wir werden das Andenken an ihn in Ehren halten.

Fußballabteilung TV 1879 Hilpoltstein


Trainerweitbildung mit dem FC Ingolstadt

Datum: 7. Mai 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Am Dienstag fand am Fußballgelände des TV Hilpoltstein eine Trainerweiterbildung mit Roland Reichel, dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrum des FC Ingolstadt statt. Thema der Fortbildung, die im Rahmen des Fortbildungstages stattfand, zu der auch die umliegeneden Vereine eingeladen wurden, war das „Angriffsspiel durch´s Zentrum gegen einen geordneten Abwehrverbund“. Und so stellte Reichel verschiedene Szenen und Situationen mit den Teilnehmern auf und erarbeitete gemeinsam Lösungen, taktische Überlegungen, mit dem Ziel des Torabschlusses. Verschiedene Traingsformen, immer mit Ausrichtung auf das Tor wurden geübt und mitreisend angeleitet und Roland Reichel begeisterte ein weiteres Mal die Teilnehmer.


Einladung zur Trainerweiterbildung 2014

Datum: 1. Mai 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

im Bereich Junioren- und Erwachsenenfußball

(ab C-Junioren)

Hiermit laden wir alle Betreuer, Helfer und Fussballtrainer des TV Hilpoltstein und allen umliegenden Vereinen zur Trainerweiterbildung  am

Dienstag, den 6. Mai 2014,

von 18-21 Uhr

 in Hilpoltstein ein.

Thema:

Angriffsspiel durch´s Zentrum gegen einen geordneten Abwehrverbund.

Inhalt:

Didaktisch methodische Überlegungen und Trainingsformen zum technisch-taktischen Training im Junioren- und Erwachsenenfußball (ab C-Junioren).

Referent: Roland Reichel, Fußballlehrer, Dipl. Sportlehrer, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des FC Ingolstadt 04. Langjährige Tätigkeit als Ausbilder in der Trainerausbildung des DFB, im Kinder-, Junioren- und Erwachsenenbereich.

Die aktive Teilnahme im Praxisteil wird erwartet und ist erwünscht um den Lernerfolg der Teilnehmer möglichst effektiv zu gestalten. Die Weiterbildung findet am Fußballplatz, Badstraße 12 in Hilpoltstein statt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 15 € und ist am Lehrgangstag vor Ort in bar zu begleichen. Für alle Teilnehmer des TV Hilpoltstein übernimmt der Hauptverein die Kosten, da es sich um eine Weiterbildungsmaßnahme im Rahmen des Fortbildungstags handelt.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt – die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Wir bitten um Anmeldung mit Name, Mail-Adresse, Telefonnummer und Verein! Anmeldung bis 28. April 2014 an dorisvoelkl@web.de

Wir hoffen und freuen uns auf rege Beteiligung, freuen uns auch über Gäste aus anderen Vereinen und wünschen allen eine lehrreiche Fortbildung!

Doris Völkl, Sportreferentin, Vorstandschaft, TV 1879 Hilpoltstein


FC Ingolstadt 04 zu Gast in Hilpoltstein

Datum: 6. Februar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Am Dienstag fand eine Trainerweiterbildung im Bereich Kinderfußball statt, mit dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des FC I Roland Reichel.

„Neue methodisch-didaktische Überlegungen und Praxisbeispiele zum spaßvollen und zeitgemäßen Training“ war das Thema dieser Trainerweiterbildung, an der 27 Trainer aus dem ganzen Landkreis teilnahmen.
Nach der Begrüßung durch Doris Völkl, die Sportreferentin des TV hieß auch der Referent Roland Reichel alle herzlich willkommen und gab einen Überblick über den Ablauf der Weiterbildung. „ Vor allem wollen wir den Kindern Spaß am Fußball vermitteln. Und dafür sind wir Trainer zuständig.“, so Reichel, der viele Jahre in der Trainerausbildung des DFB, im Kinder- Junioren und Erwachsenenbereich tätig war.
Die Geschichte des Ingolstädter Vereins zeigte Christoph Häckl, Vorstandsmitglied des FC I und erklärte wie wichtig die Vereinsarbeit im Jugendbereich ist.
Dann kam der 2 stündige Praxisteil bei dem Roland Reichel verschiedenen Techniken vorstellte und zeigte. Immer mit Ausrichtung auf das Tor wurden von den Teilnehmern die Techniken geübt und neue Methoden besprochen und diskutiert.
„Wir wollen die Kinder nicht nur groß werden lassen, weil sie älter werden, sondern wir wollen sie auch wachsen lassen, weil sie von uns Trainern etwas lernen und mitnehmen.“ war eine der vielen Kernaussagen von Reichel.
Die Partnerschaft mit dem FC I will die Sportreferentin weiter ausbauen –
im Mai wird der TV Hilpoltstein ein weiters Mal einladen, dann die Trainer im Junioren und Erwachsenenbereich.


AH : FSV Berngau – TV 1879 Hilpoltstein  3:2  ( 3:0)

Datum: 18. November 2013 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Aufstellung Tv Hilpoltstein : Andreas Raum, Michael Allmannsberger, Erik Bergner, Michael Klefoth, Stefan Regensburger, Siegfried Zeh, Markus Bayer, Karsten Feldhusen, Stephan Harleß, Siegfried Feuerstein, Claudius Witzel ,Gerald Kobras, Antonio Santoro, Thomas Setzer.

In einem packenden und spielerisch hochklassigen Endspiel um die AH- Meisterschaft der Kreisliga Neumarkt besiegte der FSV Berngau den bis dahin punktgleichen TV 1879 Hilpoltstein mit 3:2. Die über 100 Zuschauer, darunter 60 Hilpoltsteiner Fans, sahen ein rassiges Fußballspiel, das von Anfang bis zum Ende reich an Höhepunkten war. Hilpoltstein begann druckvoll und Witzel scheiterte mit einem Seitfallzieher nach Flanke von Regensburger an einem Abwehrspieler. Kurz darauf musste TV –Torwart Raum einen Freistoß des früheren Bayernligaspielers Thorsten Kraft aus dem Rechten oberen Toreck parieren. Glück für Hilpoltstein , als Klebl in der 10.Minute einen Abpraller knapp über das Tor hob. Ein Schuss von Zeh strich ebenfalls nur knapp über das Berngauer Gehäuse ( 10.Min). Berngau agierte mit weiten Bällen auf die gefährlichen Stürmer. In der 16.Minute erreichte so ein langer Ball Torjäger Klebl und dieser hob das Leder direkt und gefühlvoll über Torwart Raum hinweg zum 1:0 für Berngau ins Netz. Hilpoltstein drängte auf den Ausgleich, doch sowohl Feuerstein als auch Witzel verpassten Hereingaben von außen nur knapp. Stattdessen war es in der 31.Minute wieder Klebl, der eine Flanke von rechts unhaltbar aus 8 Metern zum 2:0 einköpfte.  Hilpoltstein steckte nicht auf und erspielte sich eine Reihe von guten Chancen. So ging eine Direktabnahme von Kobras nach Flanke von Feuerstein nur Zentimeter über die Torlatte und Bayer verzog aus 16 Metern nur knapp. Und wieder war es der FSV Berngau, der effektiv mit seinen bis dahin wenigen Chancen umging. Nach einer Ecke verpassten mehrere Hilpolsteiner das Leder und Schöll schob aus 10 Metern zum 3:0 ein.  Wichtig für die Hilpoltsteiner Moral war dann mit dem Halbzeitpfiff das 3:1 durch einen Kopfball von Feldhusen, nachdem der Torhüter zunächst glänzend pariert hatte, aber das Leder zu Feldhusen faustete.

In der 2. Halbzeit war Hilpoltstein die klar bessere Mannschaft.  Das Mittelfeld mit Kobras, Harleß und Zeh trug einen Angriff nach den anderen nach vorne. Folgerichtig dann das 3:2 durch den eingewechselten Erik Bergner in der 66-Min., der auf Pass von Bayer das Leder annahm, den Torhüter ausspielte und einschob. Hilpoltstein schmiss nun alles nach vorne, während Berngau nur mehr auf Konter lauerte.  Sigi Feuerstein traf in der  75.Minute nur das Außennetz und ein Harleß Freistoß verfehlte das Tor ebenfalls nur knapp. In der 80.Minute wurde. Erik Bergner dann im Strafraum gefoult, doch der ansonsten hervorragend leitende SR Albert Hofbeck ließ weiterspielen. Die letzten 10 Minuten berannte der TV Hilpoltstein  das Tor von Berngau regelrecht, doch der Ausgleich wollte nicht fallen.

So gewann Berngau 3:2 und sicherte sich den Meistertitel in der Kreisliga Neumarkt. Die Alt-Herren Fussballer des TV waren aber in der gesamten Runde und auch in diesem Spiel ein ebenbürtiger Gegner und werden den Kreis Neumarkt bei den anstehenden

Bezirksmeisterschaften im nächsten Jahr würdig vertreten.

Die vielen Zuschauer hatten ein tolles Fussballspiel zweier AH-Mannschaften gesehen, das von zwei gleich starken Teams geführt wurde. Hut ab vor diesen „Alten Herren.“

V.i.S.d.P.: Gerhard Koller


Mädchenmannschaften des TV 1879 Hilpoltstein hatten erste Punktspiele

Datum: 15. August 2013 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Am Samstag fanden die ersten Punktspiele der U15 ( blaue Trikots) und U13 ( gelbe Trikots) – Mädchenmannschaften des TV  1879
Hilpoltstein statt.

Antonio Santoro hatte 2012mit dem Training begonnen und der Zulauf war stark. Dieses Jahr konnten so zwei Mädchenteams für den Punktspielbetrieb gemeldet werden.

Die U 15 mit Trainer Thomas Heindl und die U13 Mannschaft hatten am Samstag ihre ersten Punktspiele. Beide Spiele gingen zwar verloren  ( U15 mit 1:2 gegten SV Stauf und die U13 mit 2:3 gegen die SG Mörsdorf), doch das wurde sportlich fair hingenommen.

Training ist übrigens jeweils am Mittwoch um 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr . Mädchen, die Fußball spielen wollen, sind jederzeit herzlich willkommen ( siehe auch www.tvhip.de).


Mehr als 80 Kinder stark gemacht

Datum: 24. Juli 2013 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Fußball

Saisonabschlussfeier für die Fußballkinder des TV Hilpoltstein

Unter dem Motto „Kinder stark machen – für ein suchtfreies Leben“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stand heuer die Saisonabschlussfeier für die Fußballer des TV Hilpoltstein im Kleinfeldbereich.

Aus der Sicht der Kinder war aber sicher das Spiel gegen die Eltern der Höhepunkt. Allein schon gegen die zahlenmäßige Übermacht der Kinder hatten die Eltern letztlich keine Chance und mussten sich mit 5:2 geschlagen geben. Auch sonst war Stehvermögen gefragt. Bei tollem Sommerwetter konnten die Kinder auf dem Vereinsgelände des TV Hilpoltstein bolzen und sich austoben bis spät am Abend. Vor der Übernachtung in den Zelten stand noch ein gemütliches Lagerfeuer auf dem Programm.

Im Rahmen des offiziellen Saisonrückblicks gab es viel Positives zu vermelden. Beim TV Hilpoltstein spielten in der vergangenen Saison in sieben Kleinfeldmannschaften mehr als 80 Kinder unter 11 Jahren Fußball. Der Trainingsfleiß der Kinder, das Engagement der Eltern und der Einsatz der Trainer und Betreuer wurde von allen Seiten gelobt. Um die Qualität des Trainingsangebots weiter zu verbessern, haben die Kleinfeldtrainer Klaus Hebele und Erik Bergner vor kurzem ihre Trainerlizenz erworben. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die scheidenden Jugendleiter Thomas Heindl und Didi Schleehahn geehrt. Diese Aufgabe übernehmen ab sofort Hans Keller und Thomas Böttcher. Neu war im vergangenem Jahr auch das Trainingsangebot von Antonio Santoro für Fußballmädchen. Die Resonanz war so groß, dass ab September sogar zwei Mannschaften für den Punktspielbetrieb gemeldet werden können.

Der TV Hilpoltstein lädt alle interessierten Kinder jederzeit nach den Sommerferien (und auch sonst außerhalb der Ferien) zu einem Schnuppertraining ein. Trainingszeiten: Jahrgänge 2003/04 Donnerstags ab 17:15 Uhr, Jahrgänge 2005/06 und jünger Freitags ab 16:30 Uhr, Kontakt: Hans Keller, Tel. 970113, Thomas Böttcher, Tel. 976116.

Mädchen Jahrgänge ca.1998 bis 2003 Mittwoch ab 16:30 Uhr, Kontakt: Thomas Heindl, Tel. 491093, Antonio Santoro, Tel. 9996549



← Ältere Einträge