Login Login
Mitglied werden Mitglied werden

Taekwondo ab 50

Datum: 2. Januar 2016 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Taekwondo

Wer denkt, Taekwondo eigne sich nur zum Zerschlagen von Brettern, der irrt gewaltig.
Klaus Maget, der seit 32 Jahren die Taekwondoabteilung beim TV 1879 Hilpoltstein leitet und Michael Heinrich, bieten nun Sportlern ab 50 Jahren die Möglichkeit, diesen Sport kennen zu lernen.

„Unsere Übungen verbessern die körperliche Fitness, die Muskelkraft, die Beweglichkeit und sie fördern die physische und psychische Balance eines Jeden. Dabei werden im hohem Maße die körperliche Belastbarkeit, die Wahrnehmung des eigenen Gleichgewichtes und der Koordinativen Beweglichkeit gefördert“, so Maget „-und das ist gerade im fortgeschrittenen Alter wichtig.

Der erste Schnupper-Trainingsabend findet statt am Dienstag, den 19.Januar 2016, um 19.30  Uhr in der alten Turnhalle des Gymnasiums Hilpoltstein. Dieser Schnupperabend ist frei. Mitzubringen sind Sportkleidung und Turnschuhe mit heller Sohle.

Klaus Maget bittet um vorherige telefonische Anmeldung unter Tel. Nr. 0170 -7214095 oder unter der –Mailadresse „ klaus.maget@taekwondo-hip.de“


Sicher durch den Alltag

Datum: 10. Januar 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Taekwondo

Unter diesem Motto steht der neue Selbstbehauptungskurs für Frauen ab 18 der Taekwondoabteilung, der am 15.01 startet und jeweils wöchentlich Montags von 19 bis 20 Uhr in der Gymnasiumshalle stattfindet. Im Zentrum steht das Training einfacher und vor allem realistischer Techniken zum Selbstschutz. Geleitet wird das Training von Abteilungsleiter Klaus Maget mit Unterstützung vieler aktiver Taekwondosportlerinnen.

Schaut doch mal vorbei!


Gürtelprüfung der Taekwondo-Abteilung

Datum: 16. Mai 2013 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Allgemein,Taekwondo

Am 13.05 veranstaltete die Taekwondo-Abteilung die heuer erste Gürtelprüfung. Die Kinder, Jugendlichen und auch einige Erwachsene wurden dabei in den 5 Kategorien Grundtechnik, Ilbo-Taeryeon (Einschrittkampf), Poomsae (Form), Wettkampf und Kyok-Pa (Bruchtest) von Prüfer Manfred Büttner (7. Dan) geprüft.  Nach etwa einer Stunde erhielten die Kinder, die zum weiß-gelben, gelben bzw gelb-grünen Gürtel geprüft wurden, ihre Urkunden und Gürtel. Manfred Büttner lobte hierbei besonders den Elan und Begeisterung, mit der die Kids ihren Sport betreiben. Im Anschluss wurden die höher graduierten Prüflinge schwierigeren Übungen unterzogen. Auch hier wurden alle Aufgaben erfolgreich gemeistert und am Ende erhielten alle Prüflinge ihre neuen Gürtel. Im Namen aller Trainer gratuliere ich hiermit herzlich!