Login Login
Mitglied werden Mitglied werden

TV Hip Tischtennis on Tour

Datum: 29. September 2013 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Tischtennis

Im Tischtennisbezirk Mittelfranken waren die Akteure des TV Hilpoltstein wieder eifrig am Ball. Die dritte Herrenmannschaft und die erste Damenmannschaft hatten in der 2. Bezirksliga Süd/Ost sogar jeweils zwei Spiele.

Die dritte Jungenmannschaft bestritt beim TSV Schopfloch ihr erstes Saisonspiel. Durch die Siege in den Doppeln von Sebastian Hegenberger /Kevin Griebsch und Leon Döbler/Mika Nachtrab gingen die TVler mit 2:0 in Führung. Nach der Niederlage von Leon Döbler gegen den Topspieler der Hausherren folgte eine Siegesserie in der Sebastian Hegenberger(2), Kevin Griebsch(2), Mika Nachtrab und Leon Döbler triumphierten. Somit konnten die Burgstädter einen klaren und verdienten 8:1 Sieg verbuchen.

In der 2. Bezirksliga Süd/Ost gastierte die dritte Herrenmannschaft zum Saisonauftakt beim SB Bayern 07 e.V. Nürnberg. Die TVler starteten die Partie sehr schwach und waren gleich zu Beginn mit 0:5 im Rückstand. Henrik Hörmann konnte dann in seinem ersten Spiel für die „Dritte“ den ersten Punkt für die Burgstädter beisteuern, als er die Nerven behielt und seinem Gegenspieler im fünften Satz schlug. Kurz darauf triumphierte Jürgen Schmitzer ebenfalls im mittleren Paarkreuz und konnte somit auf 2:5 verkürzen. Jonas Endres unterlag dann in drei knappen Sätzen, während Andreas Kohlbrand nach fünf spannenden Sätzen die Platte als Sieger verließ. Nach der zweiten Niederlage von Michael Kohlbrand, konnten Alexander Christoph und Jürgen Schmitzer mit zwei Siegen auf 5:7 verkürzen. Da die Aufholjagd ausblieb und Henrik Hörmann und Andreas Kohlbrand unterlagen, mussten die Burgstädter ein 9:5 Niederlage einstecken. Vier Tage später empfing die „Dritte“ den 1. FC Schwand und konnte den ersten Punktgewinn feiern. Diesmal starteten die Burgstädter deutlich besser und waren durch die Siege von Michael Kohlbrand/Alexander Christoph und Jürgen Albert/Stephan Wittmann in den Doppeln, sowie Michael Kohlbrand und Alexander Christoph in den Einzeln, früh mit 4:1 in Front. Im mittleren und hinteren Paarkreuz gab es dann jeweils Punkteteilungen, da Jürgen Albert und Stephan Wittmann siegten, während Jürgen Schmitzer und Andreas Kohlbrand unterlagen. Diese 6:3 Führung gaben die Hilpoltsteiner durch die Niederlagen von Michael Kohlbrand, Alexander Christoph und Jürgen Schmitzer gleich wieder aus der Hand. Dann triumphierte Jürgen Albert im spannendsten Spiel, in dem vier Sätze in die Verlängerung gingen, knapp im fünften Satz. Da Andreas Kohlbrand und Stephan Wittmann im hinteren Paarkreuz eine Niederlage einstecken mussten, war das Schlussdoppel gefordert wenigstens noch einen Punkt zu retten. Dies gelang Michael Kohlbrand/Alexander Christoph im fünften Satz und somit konnten die Burgstädter wenigstens noch einen Punkt einfahren.

Im zweiten Saisonspiel mussten die TV-Damen in der 2. Bezirksliga Süd/Ost zur DJK Obermässing und konnte den zweiten Saisonsieg einfahren. Durch die Siege in den Doppeln von Silke Gegg/Melanie Pajnic und Alexandra Siegert/Karin Hausner und in den Einzeln von Alexandra Siegert(2), Melanie Pajnic(2) und Silke Gegg(2) konnten die Damen einen souveränen und verdienten 8:3 Sieg einfahren. Kurz darauf empfingen die TV-Damen den CVJM Lauf II und mussten klar mit 1:8 die erste Saisonniederlage hinnehmen. In einigen spannenden Spielen konnte lediglich Alexandra Siegert einen Punkt erzielen.

In der 2. Bezirksliga Süd/Ost fuhr die vierte Jungenmannschaft gegen den TSV Georgensgmünd den ersten Saisonsieg ein. Durch die Siege von Jessica Tempelmeier/Elias Harrer und Yannick Nachtrab/Tobias Heindl in Doppeln, sowie Elias Harrer(2), Tobias Heindl(2), Jessica Tempelmeier und Yannick Nachtrab in den Einzeln, konnten die TVler einen knappen 8:5 Erfolg verbuchen.