Login Login
Mitglied werden Mitglied werden
Freiwillige für FSJ/BFD im Sport gesucht

Taekwondo

Illustre Gesellschaft

TV Hilpoltstein Teil von Favoriten-SHow bei DM

Am Ende standen die Favoriten ganz oben: Bei den deutschen Taekwondo-Meisterschaften in Ochsenhausen (Baden-Württemberg) gewann Vanessa Körndl (Gewichtsklasse -67 Kilogramm) ihren achten, Lorena Brandl (+73) ihren neunten deutschen Meistertitel. Beide Kämpferinnen stammen aus dem Landkreis Eichstätt.

In der Kategorie -62 setzte sich Anna-Lena Frömming aus dem Perspektivkader der Deutschen Taekwondo-Union (DTU) die Krone auf. In der gleichen Gewichtsklasse trat Janine Kärger an – und brachte damit auch den TV Hilpoltstein auf die Matte. Seit etwa einem Jahr trainiert die Ansbacherin in der Burgstadt bei Klaus Maget.

In Ochsenhausen wurde nach dem „Best-of-three-System“ gekämpft. Wer zwei Runden gewinnt ist also der Sieger. Bei ihrer DM-Premiere traf Kärger (23) auf die 19-jährige Antonia Beck vom Landesstützpunkt Nordrhein-Westfalen. Kärger zeigte keine Furcht. Trotz ihres jungen Alters ist Beck (unter andererm Teilnahme bei Jugend-EM 2021) allerdings erfahrener, spielte diesen Vorteil aus und sicherte sich nach zwei Runden den Sieg. Damit stand Kärgers Aus fest beim hochkarätig besetzten Turnier. Wie hochkarätig zeigte sich später: +73 Siegerin Brandl ist nach neusten Entwicklungen direkt für Olympia 2024 in Paris qualifiziert.


Der Jahresabschluss der Kinder dagegen wurde feierlich auf dem Spielplatz mit Eis begangen!


Wie in jedem Jahr gab es zum Abschied in die Sommerpause ein Fest am Vereinsheim mit Gegrilltem und Geschichten.


Auch bei Hitze haben alle Teilnehmer*innen der Gürtelprüfung am 11.7 bestanden. Herzlichen Glückwunsch!


Probetraining / Schnuppern

Jede/r Interessierte kann zum Schnuppern vorbeikommen und die ersten drei Trainings unverbindlich mitmachen.
Da beim ersten Mal sicher noch zu viele Eindrücke auf einmal auf einen einströmen, sollte dieses Angebot auch genutzt werden.

Die Altersangaben sind Richtwerte. Bei entsprechender Eignung und/oder Leistung kann in den jeweils anderen Kurs gewechselt werden. Es ist auch möglich, an verschiedenen Kursen (z.B. Montag und Dienstag) teilzunehmen. Dadurch können die wöchentlichen Trainingseinheiten erhöht werden.
Dies bietet sich besonders einige Wochen vor Gürtelprüfungen an.

 

Aktuelle Informationen:

 

die für Freitag, 3. April geplante Jahreshauptversammlung des TV Hilpoltstein wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation verschoben. Ein neuer Termin wird festgesetzt, sobald sich die Situation entspannt hat. Der neue Termin wird – sobald bekannt – auf der Homepage und in der Presse bekannt gegeben werden.
Da die Staatsregierung beschlossen hat, alle Schulen und Kindertagesstätten bis einschließlich 3. April zu schließen, wird auch der TV Hilpoltstein den Sportbetrieb in diesem Zeitraum einstellen.
Weitere Details und aktuelle Informationen werden veröffentlicht, sobald sie bekannt/zugänglich sind.
 

 

Wir beglückwünschen alle Prüflinge zur erfolgreich abgelegten Prüfung.


Liebe Sportsfreunde/innen,

wir bedanken uns bei allen Referenten, Teilnehmern und Gästen für einen gelungenen Jubiläumslehrgang mit anschließenden Feierlichkeiten. Auf die nächsten 50 Jahre!

20180922_101824

42334850_1919559808124759_3212562179366584320_o

 42421137_1919559344791472_2419912886714368000_o

 

 

Navigation

Informationen

title

uchongtaekwondo

Kindertraining

Montag 17:30 - 19:00

Jugendtraining

Dienstag: 18:00 – 19:30

Erwachsenentraining

Dienstag: 18:00 – 19:30 oder 19:30 – 21:00

Freies Training

Montag: 19:00 - 20:00

Für alle Anfragen:

TV Hilpoltstein
Abt: Taekwondo
Klaus Maget
Email: klaus.maget@t-online.de
 
Der TV Hilpoltstein gehört zur U-Chong Taekwondo-Familie
 
Ausrüstung by "KWON"
 
Trainingsort: Einfachturnhalle Gymnasium Hilpoltstein