Login Login
Mitglied werden Mitglied werden
Kursprogramm Herbst 2021

Neues von den Ironkids

Datum: 24. April 2014 | Autor: Lars Wechsler | Kategorien: Triathlon

Bereits Wochen vor dem ersehnten alljährlichen Trainingslager der Ironkids im Bayerischen Wald sind diese bei zahlreichen Wettkämpfen am Start. 14 Kinder und Jugendliche waren beim Treuchtlinger Frühjahrslauf mit ihren Trainern dabei und holten sich viele der ersehnten Podestplätze. Als Jüngste des Vereins starteten Anica Degen und Elisabeth Schäll in der Altersklasse U12. Anica wurde achte und Elisabeth gleich dahinter neunte. In der AK U14 gingen Elaine Degen und Alina Griebsch an den Start, wo Elaine das Podium verfehlte und vierte wurde. Alina lief als sechste über die Ziellinie. Bei den Jungs wurde Anton Winters dritter Sieger. Thomas Obermeier schaffte den neunten und Jannik Fruth den zehnten Platz.Ebenfalls zwei Plätze auf dem Siegerpodest gab es in der AK U16. Hier freuten sich Antonia Ziegler und Florian Macher über ihre dritten Plätze. In dieser AK finishten auch Marius Kraft als sechster, gefolgt von Leopold Winters als siebter. Sehr erfreulich waren die Ergebnisse im Hobbylauf. Hier war Lena Blum die Zweitschnellste in der AK der weibl. Jugend U18, dicht gefolgt von ihrer Vereinskameradin Annika Breuer, die dritte wurde. Im Hobbylauf war auch der Trainer Jürgen Schäll erfolgreich am Start, auch wenn er der Jugend den Vortritt lassen musste. Im Hauptlauf über 10 km startete Trainer Peter Andrack und finishte mit einer Zeit von 44:45 min. Hier war außerdem Karsten Winters erfolgreich, der Christine Schäll begleitete.

Bereits eine Woche später war der Verein  wieder unterwegs zum nächsten Wettkampf. Die Fahrt ging diesmal nach München, wo der zweite swim & run einer 3er-Serie stattfand. Diese Serie zählt zum Bayerischen Jugendcup. Geschwommen wurde in der Schwimmhalle des SC Prinz Eugen. Nach dem Schwimmen erfolgte eine Pause, bevor dann gelaufen wurde. Jeder Athlet bekam seine Schwimmzeit auf den Arm geschrieben. Bei einem „Jagdstart“ wurde dann nach dieser Zeit losgerannt. In der weibl. Jugend A mussten 500 m geschwommen und 3 km gelaufen werden. Hier verließ Christine Schäll als neunte das Wasser und erreichte dank sehr guter Laufleistung am Ende den vierten Platz. Im Mittelfeld landete Lena Blum auf Rang 12, da auch sie durch ihre Laufleistung mehrere Plätze gutmachen konnte. Erneut dicht verfolgt wurde sie von Annika Breuer, die Rang 13 erreichte. 400 m Schwimmen und 1,5 km Laufen stand bei der Jugend B und den Schülern A an. In einem sehr großen Starterfeld wurden Antonia Ziegler 29. und Meike Regensburger 35.Ebenso stark vertreten war die Gruppe der Schüler A. Hier wurde Anton Winters 14, der wie schon beim ersten swim & run in Linz durch seine konstante Laufleistung viele Plätze gutmachen konnte. In dieser Gruppe war auch Thomas Obermeier erfolgreich. Er erreichte Platz 27.Schon am kommenden Wochenende werden viele der Ironkids am Wendelsteiner Panoramalauf  teilnehmen ehe sie in den Osterferien in ihr Trainingscamp starten.

Das große Ziel nach dem Trainingslager ist dann der eigene Duathlon-Day der Triathlonabteilung des TV Hilpoltstein am Sonntag, den 27. April 2014. Dieser Wettkampf zählt erstmals auch zum Bayerischen Jugendcup des Triathlon.

Infos und Anmeldung zum Duathlon-Day unter www.triathlon-hip.de